Die Firma

Die Firma

Engagement. Kompetenz. Fachwissen.

Unsere Geschichte

bNovate Technologies SA wurde 2011 gegründet, mit dem Ziel, führend zu sein auf dem Gebiet der automatisierten Zellanalyse. Das Unternehmen hat seinen Sitz im Innovationspark der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne (EPFL).

 

Wir begannen unsere Aktivitäten mit ein paar wenigen Leuten. Bis heute hat sich bNovate Technologies SA zu einem starken Team von wissenschaftlichen Experten und Managern entwickelt, die sich der Herausforderung stellen, anspruchsvollste vollautomatisierte Analysegeräte zu entwickeln.

Wir entwickeln Geräte für Kunden, aber auch eigene Zell-Detektionsgeräte für Trinkwasser, die wir direkt und über Partner vertreiben.

Wir bei bNovate Technologies glauben, dass das Herz und die Seele des Unternehmens Kreativität und Innovation sind.

Management

Dr. Simon Künzi, CEO R&D und Operations, Gründer, Verwaltungsratsmitglied

Dr. Simon Künzi CEO and founder

Nachdem er mehrere Jahre in der Innovationsabteilung bei TECAN in Zürich gearbeitet hatte, führte der Unternehmergeist von Simon dazu, 2011 bNovate Technologies zu gründen und  ihr CEO zu werden.


Simon verbrachte ein Jahr an der Carnegie Mellon Universität in den USA und sechs Monate an der UNSW in Sydney. Er hat einen Master-Abschluss in theoretischer Physik von der EPFL und einen Doktortitel in Biowissenschaften auf dem Gebiet implantierbarer Glukosesensoren für Diabetiker.

In den letzten 15 Jahren konzentrierten sich seine Arbeit und seine Leidenschaft auf Innovationen in den Biowissenschaften, insbesondere zum automatisierten und schnellen Nachweis von Bakterien im Wasser.

Sein Bestreben ist, eine bahnbrechende, vollautomatische Produktfamilie zur Überwachung von Bakterien auf den Markt zu bringen. Ziel ist es, die aktuelle Detektions-Zeit von Tagen auf wenige Minuten zu reduzieren, um die Sicherheit des Trinkwassers zu verbessern.

Dr. René Lenggenhager, CEO Sales & Marketing, Verwaltungsratsmitglied

René ist ein erfahrener CEO, Teamleader und General Manager mit einer erfolgreichen Karriere in weltweit führenden Technologieunternehmen (Comet Group, Bruker BioSpin, Mettler-Toledo, Siemens Building Technologies, Cerberus und Landis + Gyr).

 

Er ist versiert in Marketing & Vertrieb, internationalem Business, digitalen Geschäftsstrategien und Lean Management.

 

René hat einen Master-Abschluss und einen Ph.D. in Physik der ETHZ, wo er bahnbrechende Arbeiten an CMOS-Silizium-Mikrosensoren für Durchflussmessung, Infrarotdetektion und andere Anwendungen durchführte. Er hat ausserdem einen Executive MBA der Universität St. Gallen.

René Lenggenhager_co-CEO.jpg

Céline Jaeger, CMO und Account Manager

Celine_J.jpg

Céline war viele Jahre in der Branche für Laborwäeglösungen tätig. Ihre Karriere begann als Produktmanagerin, wo sie erfolgreich mehrere Linien innovativer Instrumente einführte.

Von der Marktanalyse bis zur Produktauslaufphase birgt der gesamte Lebenszyklus eines Produkts für sie keine Geheimnisse. Céline war ausserdem drei Jahre als Vertriebsingenieurin im Aussendienst tätig, um den Markt und die Kundenbedürfnisse besser zu verstehen.

 

Im Jahr 2013 zog sie nach Singapur, wo sie als Regional Market Manager für Südostasien ihr Tätigkeitsfeld um Business Development, Key Account Management und Kundenseminare erweiterte.
Zurück in der Schweiz, kam sie zu bNovate Technologies, um das Team mit ihrem umfangreichen Marketing-Know-how zu ergänzen. Céline hat einen Master-Abschluss in Micro-Engineering  der EPFL.

Dr. Luigino Grasso, CTO

Mit über zehn Jahren Erfahrung in der Bioanalytik und Biosensorentwicklung leitet Luigino die Abteilung Innovation und Forschung&Entwicklung des Unternehmens, mit einem besonderen Schwerpunkt auf der Weiterentwicklung der Kerntechnologie zum spezifischen und automatisierten Nachweis von Krankheitserregern im Wasser.

Luigino hat einen Master in Chemie und einen Doktortitel in Biophysik der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne (EPFL). Seine Arbeit, die durch ein Innovationsstipendium gewürdigt wurde, legte den Grundstein für ein unternehmerisches Vorhaben im Bereich MedTech in der Entwicklung eines einzigartigen Bluttests zur Früherkennung von Brustkrebs.

 

Bevor er zu bNovate kam, war Luigino bei AC Immune, einem biopharmazeutischen Unternehmen, das sich auf neurodegenerative Erkrankungen spezialisiert hat, als F&E-Wissenschaftler für die Entwicklung von Assays für die Arzneimittelforschung und präklinische Studien zuständig.

Dr. Simon Künzi CEO and founder
François Requin_edited_edited.jpg

François Requin, CFO

François ist ein leidenschaftlicher Unternehmer und wurde durch die Intensität und Vielfalt seiner Führungsaufgaben in renommierten multinationalen US-Industrieunternehmen geprägt, insbesondere in den Bereichen Medizintechnik und Halbleiterindustrie. 
 
Nach vielen Jahren im Finanzbereich globaler Unternehmen, darunter International Flavors & Fragrances, Medtronic und Johnson & Johnson, widmet er sich nun voll und ganz der Unterstützung der operativen und strategischen Finanzen einiger ausgewählter Technologieunternehmen in der Region Lausanne.

Douglas Watson, Head of Operations

Als Douglas 2014 zum Unternehmen kam, um die Software-Plattform zu entwickeln, war bNovate noch ein Start-up mit einer Handvoll Mitarbeitern. Er half dem Team, BactoSense von einem Projekt zu einem Produkt zu machen. Neben der Entwicklung von Instrumenten und Zubehör, begann Douglas mit der Einführung der Unternehmensressourcenplanung und jonglierte brillant mit dem Wachstum des Unternehmens. Dies führte dazu, dass er im Jahr 2020 Leiter des Betriebsteams wurde.
 

Douglas erwarb einen Master in Materialwissenschaften an der EPFL, mit einem einjährigen Aufenthalt an der McGill University und einem sechsmonatigen Aufenthalt im Labor für Nanoskalenoptik in Harvard. Nach seinem Studium spezialisierte er sich auf Halbleiter und biomedizinische Technik und arbeitete kurz in den Bereichen Mikrofabrikation für medizinische Geräte und dann in der Robotik, bevor er zu bNovate kam. 

Douglas%20Watson_Head%20of%20Operations_

Fabrice Merenda, Head of R&D

Fabrice Merenda_Head of R&D_bNovate_edited.jpg

Die Kernkompetenzen von Fabrice liegen in der Entwicklung von optischen Präzisionsinstrumenten. Er hat die Entwicklung der BactoSense-Technologie von Anfang an im Jahr 2011 unterstützt. Seit November 2021 leitet er das Ingenieurteam von bNovate und hat die Aufgabe, Technologien in Produkte umzusetzen.

 

Bevor er zu bNovate kam, war Fabrice 12 Jahre lang als Projekt- und Produktlinienmanager bei Arcoptix SA tätig, einem Unternehmen, das Infrarotspektrometer für die Prozessanalytik herstellt.
Er war auch an Projekten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) für die Entwicklung von FTIRs beteiligt, die auf der ISS und auf CubeSats installiert werden sollen.
 

Fabrice hat einen Master-Abschluss in Physik und einen Doktortitel in Photonik und Mikrotechnik von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL).

Dr. Alexandre Guiller, Head of Product Management

Mit seiner Kombination aus Produkt- und Marktkenntnissen schlägt Alexandre eine Brücke zwischen den technologischen Fortschritten unserer Entwicklungsteams und den Bedürfnissen unserer Kunden, wobei er einen starken Fokus auf deren Applikationen und Zufriedenheit legt. Er arbeitet eng mit unseren Marketing- und Ingenieurteams zusammen, um unser Produktportfolio und die Geschäfts-Entwicklung des Unternehmens zu fördern sowie kontinuierlich zu verbessern. Als ehemaliger Sigrist-Mitarbeiter ist er auch ein Bindeglied zur Produktion. 
 

Alexandre hat einen Master in Physik und einen Ingenieurabschluss in Material-Wissenschaften von der Universität Rennes, Frankreich. Danach zog er in die Schweiz, um sich in das IBM-Forschungs-Team zu integrieren und promovierte in Festkörperchemie mit der Entwicklung von ultra-Dünnschichten für Mikroelektronik-Anwendungen.
Aufgrund siner mehr als 10 Jahren Erfahrung in der Forschung und Produktentwicklung und mehr als 4 Jahren im Produktmanagement, bringt Alexandre sowohl technisches Fachwissen als auch Geschäftserfahrung mit, um bestehende Produkte zu verbessern und zukünftige zu definieren.

Alexandre Guiller - Head of Product Mana
Andre Visser_portrait_about us_edited.jpg

André Visser, Direktor Global Sales und Channel Management

André ist ausgebildeter Elektroingenieur und Unternehmer im Herzen. Den grössten Teil seiner beruflichen Laufbahn im internationalen Geschäft hat er der Entwicklung und Verwaltung internationaler Vertriebspartnerschaften und strategischer Kunden gewidmet.

Er verfügt über besondere Erfahrung in der Vermarktung von Technologien und Dienstleistungen, die einen wesentlichen Anteil an Technik, Innovation, Qualität und Präzision aufweisen.  

Ursprünglich aus Südafrika stammend, lebt und arbeitet André seit 2003 in der Schweiz. 

Vor seinem Eintritt in das Unternehmen hatte André verschiedene Positionen im internationalen Vertrieb und Channel Management inne. 2021 stiess er zum neu gegründeten Vertriebs- und Marketingteam von bNovate. 

Der Verwaltungsrat

Prof. Dr. Peter Ryser, Vorstandsvorsitzender

Peter Ryser_Chairman of the board_bNovat

Peter war 16 Jahre lang Professor für Mikrotechnik an der Eidgenössischen Technischen Hochschule in Lausanne. Er unterrichtete Produktentwicklung, Industrialisierung und Technologiemanagement. Seine Forschungsthemen waren kostengünstige Fertigung, Mikrosystemverpackung und neue Produktkonzepte.
 

Zuvor war Peter Direktor bei Siemens Building Technologies, einer Division mit einem Umsatz von USD 1000 Mio., wo er für Produktinnovationen und Patente verantwortlich war. Von 2004 bis 2011 war er als unabhängiger Direktor im Vorstand der Tecan AG tätig, dem weltweit führenden Laborautomations-unternehmen. Ausserdem gründete er die Sensile Technologies AG.

Peter hat einen Ph.D. in angewandter Physik der Universität Genf, einen Master in Experimenteller Physik und einen MBA der Fachhochschule in Luzern. Er ist ausserdem Mitglied der Schweizerischen Akademie für Ingenieurwissenschaften.

Dimitri Boulanger

Dimitri leitet das Single Family Office Celeste Management mit Sitz in Genf, Schweiz.
Celeste investiert über mehrere alternative Anlageklassen in Private Equity, Venture Capital, Infrastruktur, Immobilien und Private Debt.

Celeste hat in mehrere Start-Ups investiert, insbesondere im Gesundheitsbereich.

Dimitri ist Mitglied des Verwaltungsrats mehrerer europäischer Unternehmen in den Bereichen Gesundheit, Energie, Transport, Telekommunikation und Immobilien.  

Dimitri Boulanger 2020.jpg

Lic. Iur. Ralph Sigg

Sigg.jpg

Ralph leitet seit 1994 eine Anwalts- und Notariatskanzlei in Hergiswil / NW. Er verfügt über bemerkenswerte Erfahrung in der Beratung von Mandanten in den Bereichen Gesellschaftsrecht, Unternehmensnachfolge, Erbrecht und Baurecht.

 

Ralph Sigg ist Vorstandsmitglied der Schurter Holding AG und verschiedener anderer Unternehmen, Tochterunternehmen ausländischer Unternehmen und Family Offices.

 

Ralph hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der Universität Zürich, ein Notarpatent im Kanton Nidwalden und wurde 1990 als Rechtsanwalt in Luzern zugelassen.

 

Ralph dient ausserdem der Öffentlichkeit als Bürgermeister von Hergiswil / NW.

Wissenschaftlicher Beirat

Prof. Dr. Thomas Egli

Prof. emer. Dr. Thomas Egli war Leiter der Abteilung Umweltmikrobiologie und Leiter der Forschungsgruppe Trinkwassermikrobiologie am Wasserforschungsinstitut des ETH-Bereichs (Eawag). Er lehrte an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETHZ), wo er zum Titularprofessor für Umweltmikrobiologie ernannt wurde, sowie an den Universitäten Basel und Zürich. Nach seiner Pensionierung im Jahr 2012 gründete er die „MICROBES-IN-WATER GmbH“, die sich mit Mikrobiologie und Hygiene in aquatischen Systemen, insbesondere Trinkwasser, befasst.

 

Nach seiner Ausbildung zum Biotechnologen an der ETH Zürich und Post-Doc in Grossbritannien, kam Thomas 1982 zur Eawag. Seine Forschung konzentrierte sich auf den biologischen Abbau organischer Schadstoffe und das mikrobielle Wachstum bei sehr geringen Nährstoffkonzentrationen. 2003 wechselte er in die Trinkwassermikrobiologie und entwickelte mit seiner Gruppe durchflusszytometrische Methoden zum schnellen Nachweis von mikrobiellen Zellen und Krankheitserregern im Wasser.

 

Thomas ist Autor von >200 von Experten begutachteten wissenschaftlichen Veröffentlichungen und etwa 20 Buchkapiteln (SCI H-Index: 52). 2010 erhielt er den Mülheim Water Award für die Entwicklung der durchflusszytometrischen Methode zur Zählung der Gesamtzellzahl. Er war Schweizer Delegierter der OECD, wurde zum Botschafter der Internationalen Gesellschaft für mikrobielle Ökologie ernannt und war Mitglied zahlreicher wissenschaftlicher Gremien.